Home Kontakt Wir über uns Soziale Projekte Jobbörse Impressum

 INDIVIDUELLE LÖSUNGEN RUND UM DEN BRANDSCHUTZ
 


Kundendienst Feuerlöscher Feuerlöscher- schutzkästen Wandhydranten Füll- und Entleerungsstation Brandschutz- planung Brandschutz zu Hause Brandschutz- schilder
Flucht- und Rettungsplan Brandschutz- schulungen Über- und Unterflurhydranten RWA-Anlagen Tür-Feststell-
anlagen
Brandmelde-
anlagen
Abschottungen Löschanlagen

 

 Rauch- und Wärmeabzugsanlagen nach DIN 18232


 

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen werden eingesetzt, um im Brandfall entstehende Rauch- und Brandgase ins Freie abzuleiten. Da ca. 90% aller bei einem Brand zu Schaden gekommenen Personen ein Opfer des entstandenen Rauches sind, ist eine RWA-Anlage unverzichtbar.

Durch RWA-Anlagen wird folgendes gewährleistet:

  • Sicherung der Flucht- und Rettungswege

  • gezielter und ungefährdeter Einsatz der Löschkräfte

  • Schutz der Gebäudekonstruktion durch Abführung der durch den Brand gebildeten Wärme

  • Verminderung der durch Brandgase u. thermische Zersetzungsprodukte verursachten Folgeschäden

Man unterscheidet in elektrische, pneumatische und mechanische Antriebsversionen.
Die Ansteuerung von RWA - Anlagen kann handbetätigt oder über automatische Brandmelder erfolgen. Die Verknüpfung mit einer Brandmeldeanlage ist möglich, wodurch die Koordination der weiteren Brandschutzeinrichtungen bzw. die Alarmierungszeit für eine hilfeleistende Stelle erleichtert werden.

Die Jockel Brandschutztechnik-Service GmbH liefert und montiert Rauch- und Wärmeabzugsanlagen für Industriebauten (zumeist pneumatische Version) aber auch für Treppenhausanlagen (zumeist elektrische Version).
Welche Anlage für Ihr Objekt die optimale Sicherheit bietet, das können Sie mit einem unserer Fachberater abstimmen.
Die Systeme sind durch vielfältige Zusatzgeräte (Rauchmelder, Warntongeber, Wind- und Regenmelder) jederzeit erweiterbar.
Jede Art von Lichtkuppeln und Fenstern läßt sich über zentral angesteuerte Motoren öffnen und schließen. Auf diese Art und Weise ist neben den sicherheitstechnischen Aspekten auch eine regelmäßige Be- und Entlüftung von Hallen und Treppenhäusern gegeben.
Für bestimmte Gebäude ist der Einbau von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen vorgeschrieben. Aber auch wenn solche Anlagen nicht aufgrund einer Vorschrift eingebaut wurde, muß sie regelmäßig geprüft und gewartet werden.

Dies ist eine Serviceleistung der
Jockel Brandschutztechnik-Service GmbH.
Wartungen und Instandhaltung nach den geltenden DIN- und VDS-Vorschriften müssen JÄHRLICH erfolgen.

 

Jockel Brandschutztechnik-Service GmbH     Maybachstr. 11     50259 Pulheim-Brauweiler     Tel.: 02234 93348-0     Fax.: 02234 93348-19